Wochenrückblick Plan B Labor PhD Thesis Doktorarbeit
Lebensfreude

PhD Life: Mein Leben in Kategorien

So, ihr Lieben, hier kommt Wochenrückblick #2…

Naja, genaugenommen ist etwas mehr als eine Woche vergangen aber was solls. Wir sind hier ja unter uns. Und damit ich euch nicht mit planlosem Geschwafel langweile, habe ich mir etwas überlegt, dass mich persönlich weiterbringt und für euch hoffentlich auch interessant ist.

Genaugenommen geht es um Kategorien, die ich jede Woche hier ausfüllen möchte. Es ist natürlich nichts in Stein gemeißelt, aber ganz grob habe ich mir folgendes überlegt:

 

Wochenrückblick Plan B Labor Doktorarbeit Thesis PhD

Zellkultur. Ich hatte prompt eine Kontamination in meinen Proben. Eigentlich hab ich damit nie Probleme, aber das passiert wohl, wenn man sich seiner Sache zu sicher ist. Man fängt an, rumzuschlampern… Ein Tag Experimente für die Tonne. Aber genaugenommen habe ich es wohl auch nicht besser verdient.

 

Wochenrückblick Plan B Labor Doktorarbeit Thesis PhD

Na das war ja jetzt mal wieder klar.

 

Wochenrückblick Plan B Labor Doktorarbeit Thesis PhD

Nein, aber meine zeitliche Planung gerät etwas ins Stocken. Es gibt einfach zu viele Variablen und Einflüsse von Außen, die zu Verzögerungen führen. Es ist fast schon unmöglich, dass alles mit einzuplanen. Manchmal fühlt es sich an, wie ein richtiger Drahtseilakt zwischen „Alle Formalitäten erfüllen“ und „Mehr machen, weniger Reden“. Ich schätze allerdings, dass es bis zu einem gewissen Grad normal ist, seinem Idealplan etwas hinterherzuhinken. Es wird wahrscheinlich noch so viel Unvorhergesehenes passieren, das will ich mir jetzt lieber noch gar nicht ausmalen.

 

Wochenrückblick Plan B Labor Doktorarbeit Thesis PhD

Mikromanagement. Obwohl ich das große Ganze immer ganz gut im Blick habe, gehen mir doch manchmal die kleinen Planungsdetails flöten. Da muss man nur mal vergessen, das Zellmedium über Nacht aufzutauen und schon ist der Vormittag dahin… Gar nicht so einfach, die vielen kleinen Dinge immer im Blick zu haben. Gibt es dafür ein gutes System? Wenn jemand was weiß, immer her damit!

 

Wochenrückblick Plan B Labor Doktorarbeit Thesis PhD

Habe ich überhaupt etwas so RICHTIG gut gemacht? Da fällt mir jetzt spontan so gar nicht wirklich was ein. Zumindest hab ich auch nichts so richtig falsch gemacht. Darüber sollte man sich schließlich auch freuen.

 

Wochenrückblick Plan B Labor Doktorarbeit Thesis PhD

Der erste Doktoranden-Stammtisch hat stattgefunden und es hat richtig Spass gemacht. Ich hab ein neues Kartenspiel gelernt. Da soll noch mal einer sagen, man würde während der Doktorarbeit keine praktischen Skills lernen. Das fällt für mich definitv unter soziales Engagement 🙂 Jedenfalls hoffe ich, dass wir die Doktorandenstammtische aufrecht erhalten können. Sowas schläft ja gerne mal nach einiger Zeit wieder ein, aber ich finde  es wichtig, dass man sich mit seinen Leidensgenossen zussammen tut. Schließlich wird so Einiges leichter, wenn man es nicht alleine (er-) tragen muss. Wobei ich mich persönlich da im Moment noch nicht beschweren muss. Wir haben zur Zeit ein wirklich angenehmes Leben in unserer Arbeitsgruppe. Mag sein, dass das noch der Welpenschutz ist, wir werden sehen…

 

Wochenrückblick Plan B Labor Doktorarbeit Thesis PhD

Wochenrückblick Plan B Labor Doktorarbeit Thesis PhD

Ganz ehrlich, mehr sicher nicht zur Zeit… Die steckt wirklich noch in den Kinderschuhen. Wenn ich nur endlich mal den Grundstein legen würde um richtig anzufangen, aber irgendwie kommt immer etwas dazwischen. Oder mach ich mir da nur etwas vor?  Manchmal frage ich mich, ob ich selber überhaupt genug Druck mache, um mein Projekt voranzubringen. Schließlich hat jeder seine eigenen Prioritäten und ich bin in erster Linie alleine für meinen Fortschritt verantworlich. Nächste Woche wird jedenfalls richtig Gas gegeben. Ihr könnte gespannt sein.

 

prinzessin insomniaWalter Moers – Prinzessin Insomnia. Ein ganz schöner Wälzer.

Aber ich liebe die Bücher von Walter Moers. Das hier war ein Geschenk von meiner Schwester.

 

Die Serie „Sneaky Pete“ auf Amazon Prime. Endlich mal wieder eine richtig gute Show, danach habe ich lange gesucht. Definitiv zu empfehlen.

 

Wir haben den Tübinger Zoo besichtigt. Es gibt keinen Zoo in Tübingen, sagt ihr? Na da würde ich nochmal genauer hinschauen… Spass, es gibt keinen Zoo, aber es gab mal einen, der ist nur seit fast über 70 Jahre geschlossen und verfallen. Nur die Überreste des alten Tigergeheges stehen noch. Man kommt nichmal über einen richtige Weg dahin. Fast schon ein bisschen gruselig.

 

tübingen alter zoo

 

Ganz ehrlich? Wie gerne würde ich sagen, dass ich beim Yoga war, tiefsinnige Bücher gelesen und mich weitergebildet habe… Am Ende bin ich dann doch nur als mehr oder weniger unförmiger Fleck auf der Couch rumgelegen und hab Fernseh geguckt. Es gibt sogar schon eine Mulde mit meiner Körperform.

 

 

Das wars von mir für diese Woche. Ich wünsche euch allen einen guten Start am Montag und maximal moderaten Stress in der neuen Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.